Das hervorstechendste Merkmal der Gemeinschaft ist ihre Form. Das kreisfoermige Design ist die hauptsaechliche Besonderheit der Form der Gemeinschaft, die damit der Weisheit und exzellenten Geometrie der Natur folgt.

Durch das kreisfoermige Design wird ein minimaler Energieverbrauch in Relation zu einem maximalen sozialen Nutzen moeglich. Die Architektur in ihrer effektiven Anwendung, braucht die minimale Menge an Material fuer die sicherste und effektivste Anordnung. Die Materialien werden sich in Zukunft verbessern, und so auch die Architektur und das Design. Die positiven Aspekte der Gemeinschaft werden dadurch wachsen und die Infrastruktur wird sich erweitern, sodass Waren und Dienstleistungen fuer alle zugaenglich werden.

Ein ringfoermiger Pfad wird die verschiedenen Teile der Gemeinschaft miteinander verbinden, sodass jeder Ort leicht erreichbar ist und gleich weit voneinander entfernt. Miteinander verbunden Wege und Wasserkanaele werden den dreidimensionalen Waldgarten bereichern, den wir ueberall auf unserem Land anbauen wollen, und auch die bio-klimatischen Bedingungen verbessern.

Groessere und kleinere kuenstliche Seen werden geschaffen werden, und so ein stabileres und freundlicheres Klima fuer die Menschen und auch fuer die Natur schaffen.

Im Zentrum der Gemeinschaft wird ein geodaetisches Dom-Cluster entstehen, bestehend aud fuenf miteinander verbundenen geodaetischen Domen. Jeder der Dome wird eine Vielzahl an Nutzen haben und viele Aktivitaeten in verschiedenen Bereichen, wie Kunst, Bildung, Wissenschaft, Unterhaltung, etc ermoeglichen.

telaithrion full view

Bewegt man sich vom Zentrum der Gemeinschaft weg und durchquert den Waldgarten, gelangt man zu den 3 Jurten-Modulen, je bestehend aus 7 miteinander verbunden Jurten, 6 fuer den individuellen Gebrauch und eine im Zentrum, die einen allgemein zugaenglichen Raum fuer alle bieten wird.

Die Jurten-Module werden um das Zentrum der Gemeinschaft herum entstehen und sie werden primaer zum Wohnen und Beherbergen von Gaesten genutzt werden.

yurt module and lake

Aufgrund von Berechnungen ueber raeumliche und Nahrungsbeduerfnisse, die bezueglich des Grundstueckes, das momentan schon zur Gemeinschaft gehoert, durchgefuehrt worden, erwarten wir, dass zu Beginn circa 15 Menschen in der Gemeinschaft wohnen werden koennen, und dass die Groesse der Gemeinschaft auf bis zu circa 30 Personen anwachsen kann.

Es ist uns wichtig zu betonen, dass die Gemeinschaft selber als ein dynamisches, sich entwickelndes ganzheitliches System gesehen wird, anstatt als eine statische Struktur. Zu Beginn werden wir die meisten Konstruktionen von Hand ausfuehren und dabei auf traditionelle Methoden und regionales Material zurueckgreifen.

Unser endgueltiges Ziel ist es aber, auch auf andere fortschrittlichere Baumethoden und vorgefertigte Technologien zurueckzugreifen, um den Prozess zu beschleunigen und zu modernisieren. Die Materialien, die wir verwenden, werden sich entsprechend veraendern, sie werden aber immer regional und natuerlich bleiben.